Kategorie: Aktionen

Aufwertung für wen?

«Die städteplanerische Aufwertung steigert den finanziellen Wert von Böden, Häusern, Strassen und Plätzen ohne Rücksicht auf deren BewohnerInnen. Wir wollen die Stadt selbst gestalten, mit unseren eigenen Mitteln und Ideen beleben, ohne rentieren zu müssen. Für eine Stadt, die von…

Fahrende Diskurs-Interventions-Aktion

Am Samstag Nachmittag (31.3.) besammelten sich auf dem NT-Areal ca. 80 Personen, um für den Wagenplatz zu demonstrieren, der Anfang März von dort verdrängt wurde. Ein Traktor mit Anhänger sorgte für Musik, auf dem Fronttransparent stand „Bässlergut weg, Wagenplatz her!“…

Silvester-“Reclaim The Streets“

Am 31. Dezember 2011 sammelten sich eine Stunde vor Mitternacht ca. 150 Menschen auf dem Matthäuskirchplatz im Kleinbasel, um eine RTS mit Endpunkt Restaurant Hirscheneck durchzuführen (via Klybeckstrasse – Untere Rebgasse – Rebgasse). Unter dem Banner Jusqu’ ici tout va…

Brandanschlag auf die Voltamatte-Baustelle

Sieht so aus als würden sich gewisse Leute über den verlegten, von der Novartis gepushten neuen „Robi“ (oder auch nicht mehr so „Robi“)-Spielplatz nicht sonderlich freuen. (via tageswoche.ch) Ein Brand auf der Baustelle des neuen Robi-Spieldorfs auf der Voltamatte in…

Jusqu‘ici tout va bien… „Reclaim The Streets“

In der Nacht auf Sonntag, kurz nach Mitternacht, fand in Basel eine spontane Strassenparty (“Reclaim the Streets”) mit über 100 Menschen statt. Vom Kleinbasel ging es mit guter Musik, toller Stimmung und sporadischer Pyrotechnik über die Dreirosenbrücke, den Voltaplatz und…

Remember, Remember the 5th of November…

Remember, remember the fifth of November, gunpowder, treason and plot, I know of no reason why gunpowder treason should ever be forgot. Guy Fawkes, Guy Fawkes, ‚twas his intent to blow up the King and the Parliament. Am Samstag, 5.…

Freyrüüm göhn dr Bach ab

  Welche Freiräume verteidigen wir den überhaupt noch? Inzwischen ist der Begriff «Freiraum» zum Wort geworden, mit welchem jeder gerne um sich wirft. Freiraum bedeutet aber nicht, sich in einem festgelegten Rahmen zu bewegen, sondern freie Entfaltung und Verwirklichung im…

Eine «illegale» Party

Folgender Flyer ist am 31. Juli 2011 an der Party auf der Dreirosenbrücke verteilt worden Ihr befindet euch hier an einer illegalen Party. Illegale Partys mögen zwar ziemlich cool und häufig wie irgend eine kommerzielle Party wirken, doch es gibt…